Konzept

 

Mein schriftstellerisches Leitmotiv lautet: Schreiben heißt neue Welten betreten. Bei meinen Lesungen möchte ich auch die Zuhörer in neue Welten mitnehmen. Mal gewinnen sie Einblicke in die Sanddorn- oder Lavendelernte oder in die Schokoladenherstellung, dürfen fühlen, riechen und natürlich probieren. Dann wieder können sie ganz tief in meine Recherchen eintauchen, historische Dokumente bestaunen und nachvollziehen, wie lang der Weg von der ersten Idee bis zur finalen Version des Manuskripts ist.

Eine Welt ist nicht genug? Dann buchen Sie einen Abend, an dem ich die Gäste in den Schriftstelleralltag mitnehme und Ausschnitte aus mindestens drei Genres vorlese.